Obedience

Was macht Ihr...? Obedience? Was ist denn das...?

Diese Frage durfte ich in den vergangenen zwei Jahren schon häufig beantworten.

Obedience (auf deutsch "Gehorsam") ist eine relativ neue Hundesportart aus England, sie wird oft auch als die "Hohe Schule" der Unterordnung bezeichnet. Die Übungen müssen in dieser Hundesportart sehr präzise, schnell und vor allem freudig ausgeführt werden, denn auch das Team Hund-Mensch wird bei Prüfungen beurteilt.

 

Wenn Ihr mehr über unser Obedience-Training erfahren möchtet, schaut doch mal in unser Trainingstagebuch!!

Wir haben die Obedience-Beginner-Prüfung am 17.10.2010 mit einem "V" (vorzüglich) bestanden und uns somit für einen Start in der Obedience-Klasse 1 qualifiziert! Weiteres siehe Prüfungen!

 

...und wir waren sogar so mutig, das Ganze filmen zu lassen... (aber das hat uns ganz schön Punkte gekostet, weil Genna durch die "Kamerafrau" - meine Tochter - seeeehr abgelenkt war... ;-) Wer mag, kann sich das "Prüfungsdrama" gerne anschauen, die Filme findet Ihr mit einem "Klick" auf die Filmrolle unten auf der Seite!

Am 08.05.2011 haben wir die Obedience-Prüfung Klasse1 ebenfalls mit einem "V" bestanden. Nun stehen einem Start in Klasse 2 nur noch die vielen neuen Anforderungen entgegen... Weiteres siehe Prüfungen!

 

 


 

Obedience-Prüfungsvideos

Wer sich das "antun" möchte, ist herzlich dazu eingeladen!  *grins*

Die Videos gibt es mit einem "Klick" auf die Filmrolle zu sehen!!!

 


Obedience-Trainingsvideos

Hier gibt es besondere Trainingsvarianten für die Obedience-Übungen zu sehen. Ein "Klick" auf die Filmrolle öffnet auch hier die Trainingsvideo-Seite!