Unser "neues Zuhause" :-)

Ob Genna sich wohl an die vergangenen Jahre erinnert? Auf jeden Fall war es vom ersten Moment an kein Problem, sie mal kurz an der Kette angebunden alleine zu lassen! Ganz gelassen blieb sie vom ersten Tag an liegen... soooo toll!!!

(Die Kette sieht schlimm aus, ich weiß, aber mit Leine geht es bei Genna leider nicht, da verheddert sie sich immer mit den Hinterbeinen, während die dünne Kette schwer genug ist, um immer auf den Boden zu sinken, so dass Genna elegant darüber hüpfen kann!)

Ja, sie scheint sich zu erinnern, denn ohne zu zögern sprang sie sofort auf "ihr" Bett"!!!

 

(Frauchen hatte auch prompt während der Nacht Probleme, ein Stück Decke für sich unter 28 kg Schäferhund hervorzuholen... *grins*)

Annikas Schlafstätte musste auch gleich begutachtet werden, aber da war der halbe Reißverschluss zu, da passte nur der Schäfi-Dickschädel hinein!

"Aaaahhh, hier gibt's Fresschen!!! Hhhmmmm!!!!!"

 

Nase weg, Du Naseweis!! Das ist das Menschenfutter!!!

"Okay, okay,  aber das hier ist meins!!! Jawoll!!!"

(Aber da braucht Frau Hund nur selten hinein, meistens nur mal kurz abends, wenn die "Damen" sich im Waschhaus zur Nacht fertig machen! *lach*)

javascript:;

"Ach wo, eigentlich ist alles meins!!!"

 

Tja, unser "Haus"-Zelt macht seinem Namen alle Ehre, findet Ihr nicht?! Da kann man es aushalten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Aktuelles

 

 

30.01.2018

Die neue Website "Campinghund" wird gerade erstellt!

Dort sollen zukünftig ganz viele hundefreundliche Campingplätze und Wohnmobilstellplätze gesammelt werden.

Auch Gennas Reiseblogs werden zukünftig dort gespeichert! Also nicht wundern, wenn sie hier nicht mehr auftauchen, sondern einfach beim "Campinghund" weiterlesen! ;-)


Alle Änderungen gibt es hier!


Besucherzaehler